Nachhaltigkeit wird belohnt: BOS1WV19 erreicht den 4. Platz im bundesweiten Schulwettbewerb

Mit dem mehrwöchigen Kursprojekt „Reduce, Reuse, Recycle – Was tun gegen Lebensmittelverschwendung?“ erreichte die BOS1WV19 den 4. Platz des bundesweiten Schulwettbewerbes zur Entwicklungspolitik mit dem Thema „Meine, deine, unsere Zukunft?! Lokales Handeln – globales Mitbestimmen“ in der Kategorie Klassen 11 bis 13.


Ziel des Beitrags war es durch Anschauungsmaterial wie Infobroschüren, einem Videobeitrag, einer Umfrage und interaktiven Elementen, Mitschüler/-innen und Lehrer/- innen auf das globale Problem der Lebensmittelver-schwendung aufmerksam zu machen sowie diese dafür zu sensibilisieren.

Dazu war am Montag, dem 16.12.2019, ein Stand im Foyer der BBS3 aufgebaut, der von den Schülern und Schülerinnen der BOS1WV19 ganztägig betreut wurde und Anlaufstelle für regen Austausch zum Thema war. Der Stand bot neben Informationsplakaten auch einen interaktiven Kühlschrank, bei dem die richtige Kühlung von Lebensmitteln spielerisch erarbeitet werden durfte. Für jeden Interessierten lag zudem ein Fragebogen als Teil einer schulweiten Umfrage aus, der den Umgang mit Lebensmitteln ermitteln sollte. Die daraus entstandenen Ergebnisse sowie Rückschlüsse wurden über die Ferien verarbeitet und in Form einer grafischen Darstellung aufbereitet.

Für ihr Engagement werden die Schüler mit einer Urkunde unterschrieben von Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, sowie einem entsprechenden Preisgeld geehrt. 


Berufsbildende Schule 3
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)bbs3-mz.de