Struktur und Entwicklung der Beruflichen Bildung in RLP im Fokus

Vom 23. Oktober bis zum 25. Oktober fand eine Schulleiterbegleitfortbildung für BBS Schulleitungen aus dem Bezirk Braunschweig an der BBS 3 statt.


25 Vertreterinnen und Vertreter aus Schulleitungen, dem Studienseminar und der Schulverwaltung informierten sich über die Struktur und die Entwicklungen der beruflichen Bildung in Rheinland-Pfalz. Petra Jendrich und Ulrike Neumüller diskutierten mit den Kolleg*innen die Konzepte des Bildungsministeriums. Der Modellversuch KOOL-BBS zum kompetenzorientierten Lernen wurde von Martin Müller vom Studienseminar Trier vorgestellt. Die Schulleiter Hans van Hauth und Mirko Taus stellten das Projekt DidA vor, dass die Ludwigshafener BBSen zusammen mit der BASF durchführen. Informationen zur Organisation der BBS 3 und ein Rundgang durch die BBS 1 mit dem Fokus auf das Thema Industrie 4.0 rundeten den Besuch inhaltlich ab. Im Kulturprogramm war neben der obligatorischen Stadtführung die Besichtigung der neuen Synagoge ein besonderes Erlebnis. Und die Fußballfans unter den Schulleiterinnen und Schulleiter konnten die 05er mit einem Sieg gegen den 1. FC Köln überzeugen.

Fazit: Ein gelungener Austausch! Wir freuen uns auf einen Gegenbesuch in Braunschweig.

Gerhard Reuther, Schulleiter BBS 3 


Berufsbildende Schule 3
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)bbs3-mz.de