Tag der Technik – BF1 Klassen auf der Ausbildungsmesse

Bei über 50 Mitmachaktionen wie u. a. „Elefanten-Biegen“, „Bau einer Zitronenbatterie“, „Gewindeschneiden“ oder „Lötübungen eines 3D-LED-Weihnachtsbaums“ konnten sich am 16.11.2018 beim Tag der Technik insge-samt vier BF1 Klassen ausprobieren und ihre Talente entdecken.


Die Schülerin-nen und Schüler konnten für sich interessante Fragen beantworten wie: Was kann ein 3D-Drucker? Wie kann ich für diesen CAD-Modelle erstellen? Was hat es mit dem Stichwort Industrie 4.0 auf sich?

Ausgerichtet wurde die Ausbildungsmesse von der IHK Rheinhessen in den Räumlichkeiten des Industrie-Institutes für Lehre und Weiterbildung Mainz eG. Insgesamt über 30 Unternehmen präsentierten sich und ihre Ausbildungsberu-fe. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich über die Berufe des Elektronikers für Betriebstechnik, Mechatroniker, Maschinen- und Anlagenführer, Fahrrad-monteur sowie weiteren 20 Ausbildungsberufen informieren und erste Kontak-te herstellen. Denn auch in Mainz und Umgebung ist der Bedarf an Fachkräften groß: Bis 2020 werden nach IHK-Angaben in Rheinhessen knapp 25 Prozent der Stellen für technische Konstruktions- und Produktionssteuerungsberufe sowie über 16 Prozent der Ausschreibungen für hochqualifizierte Elektrotechniker nicht besetzt werden können.

„Es war schön, dass wir so viele Sachen selbst machen konnten. Durch die tech-nischen und physikalischen Erklärungen wurde mir vieles verständlicher.“ Schülerin BFI WV 18D

„Verschiedene technische Berufe wurden mir erklärt. Bei machen von ihnen wusste ich gar nicht, dass es sie gibt.“ Schüler BFI WV 18D

von Martin Klapproth (Klassenleiter der BFI WV 18D)


Berufsbildende Schule 3
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)bbs3-mz.de