Marktforschung zum Greifen nah – Unterrichtsgang der KMK 17 zu Arotop

Einen Steinwurf von der BBS III entfernt hat die Firma Arotop ihren Sitz. Vor fast genau 28 Jahren wurde hier in Mainz ein eigenständiges Institut für Geschmacksforschung und Lebensmittelanalytik gegründet.


Und heute sind sie nun mit über 70 Mitarbeiter und Kunden aus den verschiedensten Bereichen ein wichtiger Player, was die Marktforschung rund um das Thema Lebensmittel angeht.

Doch was genau heißt das? Wie werden Produkte von den verschiedensten Herstellern objektiv getestet? Genau das wollte die Klasse KMK 17 zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Althoff einmal genauer unter die Lupe nehmen. Fix war ein Rendezvous für eine Besichtigung arrangiert und die Neugier konnte gestillt werden.

Geplant war dabei natürlich ein ausgiebiger Rundgang durch das Firmengebäude, doch zunächst durften wir einer extra für Besucher vorbereiteten Präsentation lauschen. Hier wurden bereits einige unserer Fragen geklärt und interessante Aufgaben im Unternehmen erläutert. Dazu gehörte der Bereiche der SENSORIK. Dieser befasst sich mit der objektiven Bewertung von Lebensmitteln durch geschulte Tester, sogenannte Panellisten.

Ziemlich spannend. Doch wie sieht es mit ungeschulten Testern aus? Hier kamen wir ins Spiel. Eine Degustation wartete auf uns. Ein einfacher Test mit einem Produkt in zwei Ausprägungen, das jeder kennt: Cola. Alle Verköstigungen finden in extra dafür eingerichteten Zellen statt, die voneinander abgeschirmt sind und keinen Platz für Ablenkungen bieten. Nur der Tester und das Produkt. Die Bewertung geschah über einen PC. Bewertet wurde so ziemlich alles. Vom Geruch, der Farbe, der Süße bis hin zum Geschmack.

Also welche Cola schmeckt nun besser? Für die meisten eindeutig die zweite. Warum? Ganz einfach. Die erste war Light. Der Zucker lässt sich einfach nicht ersetzen. Zu dieser Erkenntnis kam Dr. Sonja Schwarz, Leiterin arotop marketing research, welche sich im Anschluss noch die Zeit nahm, eine Hausführung zu machen.

Und da war unsere Zeit leider auch schon zu Ende. Wir bedanken uns bei der Firma Arotop für die tollen Einblicke in ihr Unternehmen. Wir haben viele interessante Impressionen und Erfahrungen mitnehmen können.

Vielen Dank.

Max Schröder, KMK 17


Berufsbildende Schule 3
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)bbs3-mz.de