Neuer Ausbildungsberuf: Kaufmann/-frau im E-Commerce

Der Onlinehandel boomt. Aufgrund dieser Entwicklung wird es ab dem 1. August 2018 den neuen dualen Ausbildungsberuf „Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce“ geben. E-Commerce-Kaufleute sind in Unternehmen tätig, die Waren oder Dienstleistungen online vertreiben – nicht nur im Groß- und Außenhandel, im Einzelhandel oder der Tourismusbranche, sondern auch bei Herstellern und Dienstleistern.


Der branchenübergreifende Ausbildungsberuf eröffnet im stetig wachsenden Online-Geschäft die Möglichkeit, Auszubildende systematisch an neue Anforderungen heranzuführen, die mit der Digitalisierung und verändertem Kundenverhalten einhergehen.

Das neue Ausbildungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss, mittleren und höheren Schulabschlüssen. Es ist auch sehr interessant für Studierende, die sich in eine interessante neue Ausbildung umorientieren wollen. Hilfreich sind eine Medienaffinität und das Interesse, sich ständig mit neuen Entwicklungen im Online-Vertrieb und in den Vertriebskanälen auseinanderzusetzen.

Informationen zu diesem interessanten Beruf finden Sie bei Handelsverband Deutschland unter dem Link:

www.einzelhandel.de/images/Bildung/KaufmannKauffrau-E-commerce_print.pdf

Als interessierte Auszubildende und Betriebe aus der Region wenden Sie sich an die IHK Rheinhessen:

www.rheinhessen.ihk24.de/aus_weiterbildung/Berufe-A-Z/kaufmann--frau-im-e-commerce/3830188

Zum neuen Schuljahr wird an der BBS 3 Mainz die schulische Ausbildung in einer Bezirksfachlasse starten. Wir freuen uns, Sie bei der Ausbildung in diesem zukunftsorientierten Beruf begleiten zu können!


Berufsbildende Schule 3
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)bbs3-mz.de