Unsere Leitsätze

  1. Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Schülerinnen und Schülern bewusst und unterstützen sie bei der Erreichung ihrer Ziele.
  2. Wir stellen die Schülerinnen und Schüler stets in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
  3. Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler in ihrem Bildungsprozess mithilfe eines gut vorbereiteten Unterrichts.
  4. Wir fördern die berufliche Handlungskompetenz und die gesellschaftliche Verantwortung unserer Schülerinnen und Schüler.
  5. Wir verbessern kontinuierlich die Lernatmosphäre im Unterricht.
  6. Wir pflegen eine transparente, respektvolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten.
  7. Wir arbeiten an einer ständigen Qualitätsverbesserung unserer schulischen Prozesse.
  8. Wir suchen aktiv nach neuen Impulsen für die Entwicklung unserer Schule.

Im Detail…

Ergebnisse der schulischen Arbeit

  1. Wir sind uns der Verantwortung gegenüber unseren Schülerinnen und Schülern bewusst und unterstützen sie bei der Erreichung ihrer Ziele, das heißt für uns:
  • wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu ihrem erfolgreichen Abschluss,
  • wir reflektieren die Abschlussergebnisse unserer Schülerinnen und Schüler,
  • wir evaluieren die Ergebnisse unserer Arbeit regelmäßig.

Unterricht und Erziehung

  1. Wir stellen die Schülerinnen und Schüler stets in den Mittelpunkt unserer Arbeit, das heißt für uns:
  • wir schätzen und nutzen die Individualität unserer Schülerinnen und Schüler,
  • wir verbessern die Unterrichtsqualität durch kleine Klassen und zielgerichteten Medieneinsatz.
  1. Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler in ihrem Bildungsprozess mithilfe eines gut vorbereiteten Unterrichts, das heißt für uns:
  • wir arbeiten in berufsbezogenen, fachbezogenen und fächerübergreifenden Teams,
  • wir unterstützen uns gegenseitig und erarbeiten gemeinsame Unterrichtskonzepte.
  1.  Wir fördern die berufliche Handlungskompetenz und die gesellschaftliche Verantwortung unserer Schülerinnen und Schüler, das heißt für uns:
  • wir fördern individuell die fachlichen, methodischen, personalen und sozialen Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler,
  • wir gestalten authentische, praxisnahe und effektive Lernsituationen, damit unseren Schülerinnen und Schülern die Bedeutsamkeit des Unterrichts bewusst werden kann,
  • wir schaffen Raum für selbstständiges Lernen,
  • wir wollen in enger Zusammenarbeit mit den Betrieben unsere Schülerinnen und Schüler zeitgemäß auf die sich ständig wandelnden gesellschaftlichen und beruflichen Anforderungen vorbereiten.
  1.  Wir verbessern kontinuierlich die Lernatmosphäre im Unterricht, das heißt für uns:
  • wir kommunizieren und lernen respektvoll miteinander,
  • wir beachten gemeinsam formulierte Verhaltensregeln, die einen konstruktiven und produktiven Unterricht ermöglichen.

Schulische Abläufe

  1. Wir pflegen eine transparente, respektvolle und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligten, das heißt für uns:
  • wir begegnen uns mit Respekt und Toleranz an unserer Schule, wertschätzen den jeweils anderen und pflegen einen höflichen und fairen Umgang miteinander,
  • wir tauschen unsere Erfahrungen, Informationen und neue Ideen aus, um unser Know-how zu sichern,
  • wir befürworten intensive Lernortkooperationen mit unseren dualen Partnern,
  • wir fördern die Partnerschaften zu Schulen und Colleges im In- und Ausland.
  1. Wir arbeiten an einer ständigen Qualitätsverbesserung unserer schulischen Prozesse, das heißt für uns:
  • wir übernehmen Verantwortung auf allen Ebenen (Funktionsträger, Abteilungskonferenzen, Fachkonferenzen, Fachgruppenteams, Klassenteams),
  • wir organisieren und dokumentieren unsere Verwaltungsprozesse schlank, effizient, trans-parent und zielgerichtet,
  • wir entlasten uns gegenseitig, indem wir schwierige Aufgaben gleichmäßig im Kollegium verteilen,
  • wir haben einen Stundenplan und ein Vertretungskonzept, die den Belangen unserer Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie den Betrieben gerecht werden,
  • wir veröffentlichen zeitnah organisatorische Änderungen (insbesondere Raum-, Stunden- und Vertretungspläne),
  • wir haben feste Ansprechpartner, die während des Unterrichts immer erreichbar sind, um reibungslose schulische Abläufe zu garantieren.

Rahmenbedingungen

  1. Wir suchen aktiv nach neuen Impulsen für die Entwicklung unserer Schule, das heißt für uns:
  • wir leben das Motto des lebenslangen Lernens,
  • wir bilden uns intern und extern fort und geben die Ergebnisse weiter,
  • wir aktualisieren unser Schulprofil, nach dem wir handeln und uns in der Schullandschaft positionieren,
  • wir sind offen für unterschiedlichste Bildungsgänge,
  • wir gestalten unsere eigenen Unterrichtsräume ansprechend,
  • wir fördern die Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten und bieten hierzu Beratung an.
Berufsbildende Schule III
Am Judensand 8
55122 Mainz
Tel:
Fax:
E-Mail:
06131 906070
06131 9060749
bbs3(at)​bbs3-mz.de